Was ist mir wichtig? Die tägliche Übung des Lauschens mit dem Herzen.

Dr. Mario Mayrhoffer

Arzt für Allgemeinmedizin
ÖÄK-Diplom Anthroposophische Medizin
ÖÄK-Diplom Palliativmedizin

+43 (0)463 511958

mario.mayrhoffer@parsivaltherapeutikum.at

Schwerpunkte:

  • Komplementäre, integrative Krebstherapie und Nachbehandlung, Misteltherapie
  • Neurodermitis, Asthma, Heuschnupfen
  • Infektanfälligkeit
  • Magen-, Darm- und Lebererkrankungen
  • Erschöpfung und Burnout (Chronodiagnostik mittels ChronoCord)
  • Blutdruckstörungen
  • Wirbelsäulen- und Gelenkserkrankungen
  • Hormonelle Störungen (z.B der Schilddrüse)
  • Psychosomatische Erkrankungen.

 

Spezielle Leistungen:

  • Vorsorgeuntersuchung (Gesundenuntersuchung),
  • Chronomedizinische Diagnostik mit gesundheitsbezogener Rhythmusberatung zum Lebensstil (Stress)
  • Mutter-Kindpassuntersuchungen
  • Hausbesuche

 

Ausbildung:

  • 1987 Promotion an der Universität Graz
  • Turnusarztausbildung von 1987-1990
  • Ausbildung in Anthroposophischer Medizin in Deutschland 1990-1992

 

Ärztliche Tätigkeit:

  • Arzt für Allgemeinmedizin seit 1992 in Klagenfurt
  • Ärztliche Betreuung von Camphill Liebenfels seit 1994 (Heilpädagogische Einrichtung)
  • Belegarzttätigkeit und Leitung des Paracelsustherapeuticons in der Privatklinik Maria Hilf von1999-2008
  • Seit 2011 Leitung des Parsival Therapeutikum, Zentrum für Anthroposophische Medizin in Kagenfurt

 

Forschung:

  • Forschungstätigkeit 1992-2004 ( Misteltherapie und Krebs, Komplementäre Therapien bei Hepatitis C )
  • Prüfarzttätigkeit in klinischen Studien, zuletzt: “Wirkung von Cardiodoron bei hypotonen Kreislaufdysregulationsstörungen”, 2004-2007, Joanneum Research, IND, Weiz

 

Chronomedizin/ Berufliche Gesundheitsförderung:

  • Anwendung des ChronoCords (HRV- Messung) seit 2004  
  • Pilotstudie zur Sekundärprophylaxe bei Mammakarzinompatientinnen durch Heileurythmie
  • Pilotprojekt in betrieblicher Gesundheitsförderung mit Bankangestellten
  • BGF-Projekte
  • 2007 Mitbegründung und ärztliche Leitung von: "arte.med", Gesundheitsbildung und -Entwicklung GmbH,
  • Projektleitung und Konzeptentwicklung mit Prof. Maximillain Moser für das Forschungsprojekt : "SOS -Schule ohne Stress" in Haus im Ennstal 2007.

Lehre:

  • Vorträge, Seminare in der Erwachsenenbildung und Fachfortbildung seit 1992
  • Vorstandsvorsitzender der Carl Gustav Carus Akademie Klagenfurt am Wörthersee seit 2008.

Interessen und weitere Arbeitsgebiete:

  • Methodische Vertiefung der anthroposophischen Medizin in der Anwendung, Forschung und Lehre.